Donnerstag, 14. April 2016

Zwischen drinnen und draußen

Wenn der Frühling so zaghaft kommt,
wenn auf einen Sonnentag zwei trübe und ein Regentag kommen,
wenn es einen raus ruft, aber man dort noch nicht gemütlich sein Käffchen trinken kann,
dann bin ich darüber sehr dankbar, dass wir ein Räumchen haben, dass ich Veranda nenne.
Ich glaube das ist nicht ganz korrekt, denn eine Veranda ist wohl eher ganz draußen.
Es ist wie ein Balkon mit Fenstern Drumherum, ganz alten, noch zum hochschieben.
Bestimmt gab es früher einen schönen Namen für so ein Räumchen zwischen drinnen und draußen.
Auf jeden Fall sitz man darin wie draußen, denn man sieht ins Grüne, ringsherum.
(Ich habe meinen Platz so günstig am Tisch.), ist aber geschützt.
Das Räumchen ist lichtdurchflutet und wird bei Sonnenschein schnell warm.
Ich mag es sehr und zieh mich im Sommer gern hierhin zurück, wenn ich zu Hause arbeite.
Im letzten Jahr hatte ich die Veranda in Rosatönen und Rosenmotiven dekoriert.
Für dieses Jahr hab ich Türkis- und Grüntöne gewählt.
Und nun habe ich es endlich (halbwegs) fertig.
Und nicht nur das, die Veranda ist auch die Gartenkinderstube.
Hier stehen meine Sämereien geschützt und warm.
Das Notwendige schön herrichten, das Gute mit dem nützlichen Verbinden, Schönes und Praktisches vereinen. Das würde ich gern öfters umsetzen.
Aber hier bin ich recht zufrieden und nun Bild ab.














Wie ihr seht, hab ich mich hier mal wieder richtig farblich ausgelebt.
Und es hat solchen Spaß gemacht, vorhandene Dinge völlig zu verändern.
Den kleinen Tisch hatte ich im vorigen Jahr mintgrün gestrichen. Ursprünglich war er dunkelbraun und wirkte recht düster und klobig.  Vom Grün habe ich, na sagen wir 60%, wieder abgeschliffen und ganz unregelmäßig Türkis dazu gesetzt. Dazu habe ich genauso eine Holzkiste bearbeitet, um die kleinen Planztöpfchen aufzubewahren (innen mit alten Linoleum ausgelegt.



Der kleine Sperrmüllhocker hat seine Farbe von grau zu Türkis gewechselt. Das hat ihm auch gut getan. Ja woher sollte ich im Herbst wissen, dass ich im Frühjahr auf Türkis stehe?
Die kleine Kiste hab ich mit Servietten beklebt.
Das war vielleicht gemein. Ich wollte nur bei Thalia ein Geschenk für einen Kindergeburtstag kaufen.
Und jetzt haben die da auch noch Servietten, und auch noch so schöne.




So, jetzt kann ich hier meinen Kaffee genießen und den kleinen Pflänzchen beim Wachsen zusehen.
Ich wünsch euch einen schönen Donnerstag, mit ein bisschen Frühlingssonne und Ausblick auf ein wundervolles Wochenende, Jana

Verlinkt mit RUMS
und A New Life
und Von Tag zu Tag 
und Upcycling Linkparty 

Kommentare:

  1. Liebe Jana,
    so ein Räumchen hätte ich auch gern und dort herrscht momentan die richtige Temperatur.
    Die türkisfarbenen Möbel passen so schön dorthin und auch die Servietten sehen prima aus auf der Kiste!
    Deine Pflänzchen wachsen dort bestimmt auch ganz schnell!
    Einen frühlingshaften Tag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. So eine Art Wintergarten , nicht wahr liebe Jana ! Das stelle ich mir auch ganz toll vor dort zu sitzen. Vor allem im Frühjahr, wenn es draußen noch zu frisch ist. Und für die Kinderpflanzen ist ist dort auch ideal ! Soso, dann bist Du nebenberuflich auch noch Pflanzenkindergärtnerin ;-)
    Viele Lieblingslandgrüße in den Donnerstag schickt Dir Petra , die sich spontan mal zwei Tage Urlaub genommen hat und jetzt ein langes Wochenende genießen wird ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jana,
    was für ein wunderschöner kleiner Raum.
    Du hast da mächtig den Frühling hereingelassen. Das Türkies macht sich sehr gut, es sieht alles so frisch und luftig aus.
    Genieße den schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jana,
    dein Räumchen gefällt mir super gut.
    Bestimmt ist es super dort Samen vorzuziehen, genau die richtige Temperatur.....
    Bin gespannt was du ausgesäht hast....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jana,
    ein lauschiges Plätzchen hast du da. Das ist richtig gemütlich eingerichtet, dass sich dort deine Sämereien wohl fühlen, kann ich mir gut vorstellen. Die Kiste mit den Margeritenblüten sieht so schön aus.
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Frühlingstag!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jana ,
    ob nun Veranda , Wintergarten , Erker oder Räumchen , auf jeden Fall ein schönes
    Plätzchen . Sowas fehlt mir . Besonders für die Gartenkinder , denn draußen sitze
    ich schon hin und wieder , eingemummelt und nur kurz , aber immerhin .
    Herzlichst JANI

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns ist das unser Gartenhaus.
    Ein sehr schönes Plätzchen habt ihr da...da kann man den Frühling erwarten.
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jana,
    das ist wirklich ein schöner Raum. Und du hast ihn toll dekoriert. Türkis mag ich auch gern.
    Die Sonnenheizung kann man im Moment noch gut brauchen, nicht wahr?
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  9. Jana,
    mir gefällt dein Räumchen. Hier würde ich mich auch
    wohlfühlen. Tolle Dekoration.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Resttag
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jana,

    wunderschöne Bilder, wunderschöner Raum! ich hätte ihn auch Veranda genannt oder Wintergarten oder so. Und die Möbel mit dem türkis sehen ja mal so richtig geil aus. Da hat die Arbeit sich aber gelohnt. Wenn du sowas bei Rahaus oder Exil kaufst, kostet das ein Vermögen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jana,
    wieder wunderschöne Bilder aus deinem Domizil. Original Fenster zum hochschieben.....traumhaft!!
    So ein Räumchen hätte ich auch gerne. Da kann man sicher wunderbar bei lauwarmen Sommerregen trotzdem irgendwie draußen sitzen, toll!
    Liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe Türkis auch und um Deinen Wohlfühlraum beneide ich Dich schon ein bisschen. Übrigens kenne ich das noch unter dem Namen Loggia aber das nur am Rande. So Hochschiebefenster finde ich auch klasse und gerade in diesem Raum total praktisch denn so wird aus der Loggia auch schnell mal eine Veranda. GlG

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jana,
    das ist wirklich der perfekte Platz um frisches Grün zu ziehen. Da lässt es sich bestimmt gut aushalten.
    Sonne und Türkis sind ein tolles Team.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Jana ,, me gusto mucho ese asiento con ese desgastado , se ve encantador con todas esas plantas ,, espero que tenga un bendecido comienzo de semana

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Jana,
    ohh wie schön, der Fensterrahmen der Tisch mit der Kiste und alles in türkis gefallen mir total gut.
    Alles passt perfekt zusammen.
    Liebe Grüße, Petra.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jana,

    da hast du also eine zauberhafte Kinderstube für deine Pflanzen und ein wunderbares Menschenräumchen dazu...
    Voller Licht, Farben und Versprechungen...
    So ein schönes Räumchen hätte ich auch gern, da kann man wundervoll träumen...
    Von der Sonne, von Gärten, Gedichten, Blumen, Plänen und neuen Farbtönen und Umbauten...
    Ich liebe TÜRKIS in allen Varianten (lächel)...
    Dankeschön, dass ich dich besuchen durfte und liebe Grüße vom Meer, Gabriele

    AntwortenLöschen
  17. Ein wunderschönes Platzer ist deine Veranda! Hier würde ich wohl auch viel Zeit verbringen und von Glückshormonen durchflutet werden.
    Deine türkis lasierten Sperrmüllmöbel sind großartig, einfach toll!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  18. ich dachte immer upcycling ist, wenn man aus altem, unbenutzbarem etwas nützliches macht - und nicht rumstehchen und staubfänger
    ;-)

    AntwortenLöschen
  19. ein wunderschöner Platz ist das..
    ich würde auch zu Erker tendieren ;)
    offen wäre es eine Loggia oder ein Freisitz..
    das würde mir auch seeehr gefallen ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  20. lauer kleine Pflänzchen in liebevoller Umgebung. Da müssen die ja wachsen. Deine Upcycling-Sachen sind total schön. Da weiß ich gar nicht wo ich zuerst hingucken soll - bin schon die ganze zeit am rauf und runter scrollen :)
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Jana,
    da habt Ihr aber ein tolles Zimmer, so eins hätte ich auch gerne.
    Ist ja wie ein kleiner Wintergarten, zu schön.
    Da kann man auch mal ein paar kalte Tage aushalten.
    Dir ein kuscheliges Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Wie herrlich, so einen Raum zwischen Drinnen und Draußen zu haben! Du hast ihn wunderbar hergerichtet, hier säße ich auch gern.

    Wie schön, dass das Daumendrücken geholfen hat und ihr den Tag genießen konntet!
    Alle Schuhe könnte ich auch nicht knipsen ;-)

    Hab noch einen gemütlich Sonntag ... Frauke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über eure lieben Worte.
Bestimmt schaue ich auch bald bei dir vorbei.