Sonntag, 17. April 2016

Storchschnabel - schön und pflegeleicht

Hallo, ihr Lieben,
wir haben heute wieder ganz schön geackert auf unserer Türmchenbaustelle,
die großen  Fensterlaibungen wurden  abgeschliffen. Wir kommen gut voran, auch wenn es im Moment eher schlimmer aussieht als vorher. Sonntagabend werd ich bestimmt auch die Baustellenseite aktualisieren, denn hier soll es jetzt nicht darum gehen.
Ich brauch jetzt auch was leichtes, ... z.B. Gartenarbeit. Haha. Nee, dazu ist es viel zu nass. Es hat heut wieder (fast) den ganzen Tag geregnet. Was Petrus sich nur dabei denkt, dass es immer am Wochenende regnet. Klar, die Schulkinder müssen lernen, so viele Arbeiten schon wieder - aber doch nicht den ganzen Tag. Unsere vier wussten sich zum Glück auch drinnen was vorzunehmen. So lieb waren sie, haben uns sogar Kaffee gemacht (die Großen). Bei vieren dauert es schon eine ganze Weile ehe keiner mehr eine Spielidee hat. Die Mädels studieren gerade die Lieder von Bibi und Tina ein (Jungs gegen Mädchen) - sehr nett anzusehen. Die Jungs stehen gerade auf Basketball. Und wenn wir nicht gerade im Zimmer unter ihnen sind, fällt das auch nicht unbedingt auf. Es hat allerdings ein bisschen gedauert, bis ich verstanden habe, warum mein Großer eine Pappkiste an den Schrank geklebt hat.
Nächste Woche werden wir dann auch ersteinmal ein Baupäuschen machen. Der fünfte Geburtstag vom Jüngsten steht Donnerstag an und Sonntag wollen wir wandern gehen. Rein statistisch sollte das Wetter dann ja auch mal besser sein. Im Garten müsste auch mal wieder was getan werden.
Von oben (ich hatte heute eine gute Aussicht darauf) siehts irgendwie sehr grün aus.
Und da sind wir nach kurzer Plauderei wieder beim Thema, bei meiner heutigen Sonntagsinspiration.
Hier dazu ein Bild aus dem Garten im Sommer 2015.


Ja, ihr habt es bestimmt erkannt. Das ist Storchschnabel oder Geranium.
Eine Pflanze, die ich sehr mag: Sie blüht lange, ist sehr genügsam und flegeleicht und gedeiht auch im Schatten und unter Bäumen. Letzteres ist ja immer so ein Problem.
Im Vorgarten steht eine recht hohe alte Eibe unter der es bis auf Farn und Efeu sehr kahl ist.
Und dort möchte ich nun Storchschnabel ansiedeln. Ich hab schon ein paar Pflanzen, ich denke drei verschiedene Sorten im Garten, wo ich sicher etwas abstechen kann.
Dazu sollen neue Arten kommen.
In der GartenFlora (Die einzige Zeitschrift, die ich regelmäßig lese bzw. wenigstens durchblätter)
gibt es einen schönen Artikel über die vielseitigen Geraniumarten und man kann ein Pfanzenpaket mit drei verschiedenen Sorten bestellen. Das werde ich wohl mal ausprobiere. Ich bin zwar skeptisch bezüglich Stauden mit der Post, aber im Baumarkt bei uns gibt es immer nur die Standardstauden
und auch in meiner Lieblingsgärtnerei gibt es verständlicherweise nicht alles. Habt ihr da Erfahrungen mit Stauden per Post?
So, nun blätter ich noch ein bisschen und schau mir sonnige Gartenfotos an und freu mich auf eure Sonntagsposts.
Ich wünsch euch einen wunderbaren Sonntag, eure Jana,
die gerade nochmal alles gibt und dann wird erstmal geputzt
(Wir machen dann eben nächste Woche zwei Sonntage - es ist trotz Arbeit schön, zusammen zu sein.)

Verlinkt mit
Sunday Inspiration
Sonntagsfreude
Samstagsplausch


Kommentare:

  1. Vermutlich regnet es, damit du nicht auch noch im Garten schufftest. ;-) Geniess das Wochenende. lg Regula

    AntwortenLöschen
  2. Ja, gemeinsam an etwas für sich & die Familie schaffen tut gut!
    Weiterhin viel Erfolg dabei!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es einen witzigen Zufall, dass du in deinem Post gerade darüber sinnierst, ob du dir Pflanzen per Post schicken lassen sollst. Ich überlege das nämlich auch schon seit einigen Tagen, da es eben in den Baumärkten nur die Standarddinge gibt und meistens nicht die Pflanzen, die ich mir vorher mühevoll im Internet nach bestimmten Kriterien zusammen gesucht habe.
    Ich habe erst einmal etwas per Post bekommen, das waren Klettererdbeeren. Sie waren in einem sehr guten Zustand, als sie hier ankamen udn das, obwohl sie aus Deutschland gekommen sind uns somit doch einen recht langen Weg hinter sich hatten.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Geranium auch sehr. Die besten Erfahrungen habe ich mit Rozanne gemacht. Andere Arten halten das Jahr über nicht so lange durch. Rozanne blüht bis in den November hinein und bedeckt sehr große Flächen.
    Dir wünsche ich eine kleine Schönwetterphase, damit Du den Baustellenkopf wieder frei kriegst,
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe eine dunkelrote Sorte die ich hege und pflege und bei mir blüht sie sogar schon im Steingarten. die Pflanze verträgt auch warme sonnige Standorte.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jana,
    den Storchschnabel mag ich auch sehr gerne. Die wild wachsende Pflanze schätze ich da genauso, wie die mittlerweile vielen gezüchteten Sorten. Es gibt sie ja auch in so schönen Farben und Formen. Was den Versand von Pflanzen betrifft, so habe ich es nur ein Mal ausprobiert und da war meine Erfahrung nicht so gut. Das ist aber schon ein paar Jahre her und ich denke es hat sich da sehr viel getan, so das ich an deiner Stelle ruhig die drei verschiedenen Sorten Geranium bestellen würde.
    Da wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg bei deine Baustelle und vielleicht mal ein wenig mehr Sonne, so dass du auch in deinen Garten kannst.
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jana,
    wir haben hier auch ein verregnetes Wochenende...
    Da brauch man wenigstens kein schlechtes Gewissen zu haben :)
    Die Hausaufgaben wurden vorhin erledigt und nachher schauen wir Fussball im TV vom Lieblingsverein.
    Der Storchschnabel ist eine dekorative Pflanze,das stimmt!
    Einen gemütlichen Sonntag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jana,
    da haben wir was gemeinsam, ich mag Storchschnabel auch so gerne.....
    Ja ich habe mir schon stauden per Post kommen lassen, war auf den ersten Blick nicht ganz zufrieden....der Schein trügte aber. Hat alles wunderbar geklappt....auch musste ich was reklamieren und auch das hat wunderbar geklappt....
    Ich würde es also ruhig versuchen....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jana,
    ich habe mir heute morgen erst ein paar Rosen bestellt. War bis jetzt immer zufrieden. Es gibt ja soviele schlne Pflanzen die man nicht immer beim Gärtner um die Ecke bekommt.
    Storchschnabel mag ich übrigens auch sehr gerne.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Ich lieb Storchschnabel , liebe Jana ♥ Die Sorte Rozanne haben wir großflächig angepflanzt , sie blüht den ganze Sommer hindurch. Solch unkomplizierte Pflanzen sind mir immer lieb. Ich habe einmal bei Gärtner P... etwas bestellt, absoluter Reinfall :-( Aber es gibt auch Leute , die drauf schwören. Vielleicht hatte ich einfach nur Pech. Wünsche Euch eine schöne Geburtstagswoche.
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
  11. Schön das Ihr so gut vorwärts kommt.
    Schöne Pflänzchen sind das. Ich habe nur das Glück so viele Gärtnereien in der Nähe zu haben, das ich mir bestellen schenken kann. Ich fass eben gerne selber an.
    Schönen Sonntag noch,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Gestern haben wir auch den ganzen Tag an unserm 200 jährigen Haus gearbeitet...die Fensterrähmen müssen ersetzt werden...da bin ich froh, dass wir es uns heute nach einem feinen Fondue drinnen gemütlich machen können. Den Storchenschnabel mag ich auch sehr und er erinnert mich sehr an meine Kindheit.
    Habt noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Jana,
    lass bloß die Finger von Post-Pflanzen!!! Üble Erfahrungen ärgern mich noch heute (hatte bei Gärtner Pötschke, dem Lieblingskatalog meiner Oma, bestellt und wusste dann auch, warum sie nur die Bilder anschaut und selber nie etwas hierrüber bezieht). Ganz ehrlich, der angekommene Kram war reif für die Biotonne. Ich selber kaufe nur noch im Fachhandel (kein Discounter und kein Baumarkt mehr). Die Qualität ist einfach drei mal besser. Im Gegensatz zur Postlieferung kannst du dir deine Pflanzen selber aussuchen und kränkelnde direkt vor Ort lassen.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  14. in meinem früheren Garten hatte ich auch Geranium..eine rote Sorte..
    hatte meine Tochter mal aus der Schule mitgebracht..
    ganz früher hatte ich auch mal etwas bestellt..damals von Quelle
    war durchwachsen.. etwas wuchs an.. anderes nicht..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jana,
    wunderschön!!! dein Storchschnabel...würde auch ganz gut bei mir in den Garten passen. Mit dem Schickenlassen von Pflanzen habe ich auch keine so guten Erfahrungen gemacht - kaufe sie lieber im Gartencenter...da kann ich mir die Pflanzen selbst aussuchen.

    Wünsche dir einen schönen restlichen Sonntag
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jana,

    das ist eine sehr gute Idee ! Storchschnabel gehört auch zu meinen Lieblingen und es gibt sooo schöne Sorten, für jeden Standort. Ich habe gute Erfahrungen mit Bestellungen per Post gemacht. Meistens hole ich zwar ab, aber ich hatte schon Rosen und Lenzrosen per Versand. Die Pflanzen sahen gut aus, hatten genug Wasser und waren liebevoll verpackt.

    Ich denke, da kommt es sehr auf den Versender an. Der erwähnte P. liegt da nicht so weit vorn, wie ich schon öfter gelesen habe. Horstmann oder Geissmayer sind bekannte und gute Adressen, es gibt aber sicher auch noch viele andere. Mit Alpine-Peters hab ich auch sehr gute Erfahrungen.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Jana,
    ja der Storchschnabel fehlt in meinem Garten auch noch :-) eine dankbare Staude.
    Und danke für deine lieben Worte bei mir. Besucherzahlen hin oder her :-) hauptsache wir haben Spass :-)))
    Liebe Grüße, Petra.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jana,
    Storchschnabel ist ein tolles Gewächs. Ich mag es, wenn sich so richtig schöne große Teppiche bilden.
    Ausserdem lässt er sich prima durch Teilen vermehren. Ich schätze, dass du da auch bei Versandware kein Risiko eingehst. Storchschnabel ist echt robust.

    ganz liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  19. Liebe jan,
    ich schließe mich mal an -- Storchschnabel mag ich auch sehr gerne. Bestteln per katalog - ja, habe ich noch nie gemacht und die Erfahrungen hier sind ja auch eher durchwachsen. Vielleicht berichtest du ja auch von deinen weiteren Erfahrungen.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  20. Ich habe gute und schlechte Erfahrungen mit Stauden per Post. Die kann ich dir ja mal per email schicken. Wegen der Schleich-Werbung nicht an dieser Stelle...G.Pötsch*e....ist jemand, den ich überhaupt nicht empfehlen kann. Das war mal ein Anfängerfehler.
    Die Flora lese ich auch sehr gerne als empfehlenswerte Zeitschrift. Ich mag aber auch 'Kraut und Rüben' oder den *Naturgärtner, der immer in unserem Cafe Momo ausliegt. Das Germanium in deinem Garten sieht fast aus, wie Rozanne, ein echter Dauerblüher. Aber es gibt da noch so viele andere schöne Sorten...alle sind aber keine Dauerblüher. Ich bin gespannt, wann die Schnecken uns wieder anfangen, zu ärgern. Bei dem Wetter vom Wochenende wird das sicher nicht mehr lange dauern...ich hab schon Angst um meine Stockrosenkinder....:-) Mein Kleiner mag auch gerade Basketball...zum Glück lebt er das nicht in der Wohnung aus. Aber die Idee mit der Pappkiste ist genial.
    Eine schöne Woche,
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  21. Ich mag Storchschnabel auch sehr gerne, liee Jana! Und seid 2014 habe ich ihn auch im Garten ;)) Er kam einfach so und blieb ;)) Was für eine Freude! Liebe Jana, ich habe Dich heute Morgen auf meine Leseliste gesetzt, jetzt verpasse ich auch keinen Post mehr ;)) Hab' einen feinen Tag, Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Storchenschnäbel habe ich auch total gerne. Mittlerweile habe ich einige verschiedene Sorten im Garten angesiedelt. Mal sehen, ob es ihnen auch bei mir gefällt. Zuletzt habe ich mir die Sorte Rozanne besorgt. Sie soll eine schöne Begleitung für meine Rosen darstellen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Jana,

    ist ja witzig. Da haben wir so einige Gemeinsamkeiten. Mein Sohn hat am Freitag Geburtstag!
    Und meine Kleine hört die Bibi und Tina CD auch rauf und runter! Witzig!
    Zu deinen Fragen. Ja ich habe schon öfter gemalt. Früher immer Akt und Portrait.
    Ein Bild war mal in einem Post zu sehen http://dekoreenberlin.blogspot.de/2014/02/shabby-chic-rosenkranz-zwei-freunde-und.html Sind immer mal so Phasen.
    Und klar zeig ich die Gardine noch! Wenn ich das ganze Zimmer zeige - bald!
    Danke für dein Intresse, ich bin ja auch so mega neugierig!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Jana,
    ja, manchmal stehen Eltern ein wenig auf dem Schlauch, bevor sie verstehen, warum ihre Kinder etwas machen...grins.
    Aber Basketball ist doch ein klasse Sport.
    Und Dein Storchenschnabel ist wunderschön. Ich drücke die Daumen, dass er dieses Jahr genausso schön blüht.
    Nun bin ich auch schon wieder weg, die Sonne und der Garten rufen, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Den Storchschnabel liebe ich auch sehr! Und ich habe einige davon im Garten.
    Mr.Eclectic hat schon mal bei "Allgäu Stauden" ein Staudenpaket bestellt. Ich war ja auch eher skeptisch, aber es war alles absolut in Ordnung. Würde aber auch nur im Notfall bestellen!
    Vielen Dank für deine Teilnahme und: Sorry, dass ich so spät mit Kommentieren dran bin, aber ich hatte eine stressige Woche!

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Jana, ich habe viel Erfahrung mit Stauden per Post. Sehr gute Versender sind Stauden-Gaissmayer in Illertissen (toller Onlineshop), auch sehr gut Stauden Stade (auch schöner Online-Shop), für Clematis Clematis-Westphal wahnsinns Onlineshop. Wo ich die Finger davon lassen würde wäre: Pötschke, Baldur und ähnliche Anbieter ... die schon in den Katalogen schummeln dass einem die Augen trübe werden. Hier habe ich vor Jahren schon Lehrgeld bezahlt. Ansonsten schaust Du unter Gartenlinksammlung Stauden-Versand-Gärtnereien ... wird alles gut beschrieben. Sodele, jetzt müsstest du zu tun haben für die nächsten Stunden oder solange das Wetter noch so wild ist. LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach was ich noch sagen wollte, hinter diesen Versendern stecken wirklich echte Gärtnereien, die auch eine großen Vorortverkauf haben. Auch Beschwerden wenn nötig werden sehr kulant behandelt. Nochmals LG Marion

      Löschen

Ich freue mich so sehr über eure lieben Worte.
Bestimmt schaue ich auch bald bei dir vorbei.