Montag, 7. März 2016

Häschen, Efeu, Hasendraht






Das ist sie, die erste Osteraußendeko im Revier Villa Türmchen 2016.
Das habe ich bisher aus den vielen tollen Anregungen von euch zum Türenpost gemacht.
Der Tipp "Efeu" ist natürlich gern angenommen worden, mag ich sehr und hab ich viel.
Aus Kranz wurde ersteinmal Ei und das Bäumchen neben der Tür ist eine Holzkiste.
Ja, zumindest im März. Und, dass kann auch nicht alles sein, wie wir später sehen werden.

Zunächst möchte ich erklären, wie diese Dekoration gemacht werden kann. Leider hab ich nur ein ersten Foto vom "rohen" Häschen gemacht, dann war ich wieder so drinn, dass ich das Fotografieren vergessen habe. Aber es ist ja schnell erklärt.


  • Zuerst habe ich das Häschen aus Sperrholz ausgesägt und die Kanten abgeschliffen.
  • Der erste Anstrich erfolgt mit dunkelgrüner Farbe.
  • Während die Farbe trocknete, habe ich das Ei aus Hasendraht geformt: Ei grob ausschneiden, Rand umbiegen. Pieckst ein bisschen, aber geht ganz gut.
  • Wenn der erste Hasenanstrich getrocknet ist, erfolgt der zweite, heller, bei mir weiß.
  • Nach Trocknung wird dieser teilweise wieder abgeschliffen, so dass die dunkle Farbe stellenweise zum Vorschein kommt. Für den Garten ist einmal Klarlack bestimmt gut oder wenigstes ölen/wachsen. Ich werde das auch noch nachholen.
  • Jetzt wird das Häschen mit der Klebepistole auf das Hasendrahtei geklebt.
  • Efeuranken schneiden und damit das Ei umwinden und festdrahten. 
Schon fertig für die Tür oder den Zaun, vielleicht noch ein schönes Band dran.

Ich habe mit diesem Efeuei eine alte Holzkiste verziert, die meine ersten Topfblümchen in diesem Jahr beherbergt. Da ist es auch möglich, die Enden der Efeuranken in ein Glas mit Wasser zu stellen, in der Hoffnung, sie bleiben ein Weilchen frisch. Diese Kiste hatte ich mal als Sonntagsinspiration im letzten Sommer gezeigt. Sie ist tatsächlich so geblieben, wie sie war. (Was ihr ja wolltet, aber ich nicht vorhatte) Grund ist, dass ich immer noch keine Holzwurmbehandlung vorgenommen habe. Heut bin ich ganz froh, dass sie so unbepinselt ist, so urig.
Da bleibt die Holzwurmkiste eben ersteinmal draussen. Vielleicht killt der nächste Frost ja den Wurm, aber dann wahrscheinlich auch die Blümelein. Deshalb wird alles nachts noch reingetragen,
natürlich nur auf die Fliesen im Vorraum, weit weg von den Holzdielen.

Ich hab die Blumenkiste ersteinmal auf die olle Bank in die Sonne (!!!) gestellt, in der Hoffnung die Narzissen gehen auf, war aber viel zu kalt.




Man kann sich natürlich auch auf die Bank draufsetzen und die Blumenkiste an die Haustüre stellen, damit die endlich ihre Dekoration bekommt.




Jetzt ist klar, dass ich noch allerhand zu tun hab bis die Haustüre vorzeigeschick ist.
Warum muss das auch alles gar so groß sein?

Ich wünsch euch fröhliches Osterwerkeln, eure Jana

Verlinkt mit Creadienstg und
Spring, I want you,
Dekodonnerstag
A new life

Die Haustürdekoration wird im März bei niwibo gesammelt.
Da sind schon sehr hübsche österliche Eingänge zu sehen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Jana,
    die Kiste vor der Türe sieht klasse aus.
    Und nun wirkt doch alles gar nicht mehr sooo groß!
    Das Häschen auf dem Hasendraht ist eine tolle Idee.
    Schön, dass Du mitmachst und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jana,
    die Holzkiste ist superschön (und Deine restliche Deko ist natürlich auch total süss geworden)! Allerdings muss ich Dich enttäuschen: Der Frost wird den Holzwurm nicht stören...
    Euer Eingangsbereich ist toll, gefällt mir sehr, sehr gut.
    Vorhin hab ich übrigens Deine Samen zur Post gebracht - ich hoffe, sie kommen gut und schnell bei Dir an.
    Herzliche Grüsse und einen schönen Tag,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jana, eine hübsche Osterdekoration hast du da gezaubert! Der Hase im Hasendraht ist süss und die Blumen dazu sehr frühlingshaft und schön. Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen
  4. Die Kiste ist wunderschön, liebe Jana ♥
    Hoffentlich erfrieren Deine schönene Blümchen nicht. Hier hat es heute morgen
    minus 3 Grad, also noch nichts mit Frühlingsblümchen vor der Haustüre. Bei mir steht immer noch, mittlerweile ziemlich unansehnliches Wintergestrüpp , es wird aber auch nicht wärmer :-(
    Zumindest scheint die Sonne ...
    Viele Lieblingslandgrüße schickt dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jana,
    deine Kiste gefällt mir irre gut mit dem hübschen Häschen und dem Drahtei!
    Macht sich richtig gut vor deiner Tür!
    Würde ja auch zu gerne ein paar Frühlingsblümchen pflanzen auf dem Balkon....ZUUUUU KALT!
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das sieht ja wunderschön aus und so in der alten Kiste drin hat was! Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  7. Entzückend, das Hasi-Kisterl!!! Und die Tür, die Stufen... hach, was für ein Ensemble!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jana,
    das sieht ja schon mal klasse aus - hast recht...dein Eingangsbereich ist wirklich ziemlich groß, aber manchmal ist weniger mehr. Vielleicht noch was auf die andere Seite...bin gespannt was noch kommt.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jana, das sieht doch schon sehr gut aus. Was so ein kleines bisschen Grün ausmacht, oder? Beim Holzwurm kam mir eine Idee. In meinem Garten steht noch eine alte Kohlreibe, leider auch bewohnt, deshalb durfte sie bisher nicht ins Haus. Das wäre aber evtl. auch was für meine Haustürendeko. Muss ja eh draussen bleiben. Hmmm? Mal sehen.
    Ganz lieben Dank für die Inspiration.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jana,

    bin total verzückt von Deiner Deko-Idee!! So schön würde ich meine Haustür auch gern dekorieren, doch leider mündet sie direkt auf den häufig begangenen Bürgersteig der Altstadt, seufz...

    ABER: ich hab' ja noch eine Art Balkon / Terrasse und werd' ich mich mal daran versuchen nach der Rückkehr vom Jakobsweg. Eine Kiste habe ich auch noch, das Drahtgeflecht kann man organisieren und statt des Hasen (das wär' dann wohl etwas spät) kann man ja auch andere Tiere verwenden. Ist eine supersüße Anregung von Dir, dankeschön!

    Und bezüglich Deines Eingangsbereichs: Du hast einen wunderschönen Anfang gemacht und das wird Dich dazu verführen noch mehr zu gestalten, da bin ich mir ganz sicher! Es geht immer um den Start, dann geht es auch weiter (eigene Erfahrung), lächel...

    Liebe Grüße zu Dir aus der kalten Seehafenstadt,
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jana,
    deine Blumenkiste in Österlich finde ich Klasse......
    Der Hase mit dem Draht....wunderschön...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja eine tolle Kiste!! So schön frühlingshaft!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jana,
    eine wirklich total gelungene Osterdeko. Die Kiste schaut super toll aus und das Häschen auf dem Kaninchendraht-Ei einfach süß!
    Ich schicke dir ganz liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jana,

    tolle Deko, tolle Kiste, super DIY und dieser Eingang... die Tür... die Treppe...
    Ich bin nach wie vor verliebt! Genau so mag ich es. Hat sowas Verwunschenes.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht sehr hübsch aus - so österlich-frühlingshaft, liebe Jana! Efeu ist wirklich ein Alleskönner. Und die Idee mit dem Hasendraht absolut genial. Das Kistenbeet läßt sich ja wunderbar immer wieder der Jahreszeit entsprechend neu dekorieren. Paß mal auf, das wird ein richtiger Dauerbrener!
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jana,
    Deine Tür ist ohne hin ein Hingucker und jetzt sieht es so fröhlich bunt aus. Das mit der Holzkiste passt super zu Deiner Treppe und Tür. Ich bin och nicht soweit mit meiner Türdekoration, erst am Wochenende komme ich dazu.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Jana,
    die österliche Kiste sieht toll aus und passt schön zur Tür.
    Ich mach ja auch bei der Aktion mit, hab aber noch gar nicht so recht ne Idee :-((
    Liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jana, deine österliche Deko gefällt mir richtig gut. Tolle Idee in traumhaften Farben. Das mit der Kiste sieht super aus!
    Dir alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Jana,
    was für eine tolle Türdeko. Diese Kiste ist ja ein Hammer. Ich habe heute auch Hornveilchen und Bellis gekauft. Die Sonne scheint und es juckt in den Fingern endlich in den Garten zu gehen...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Jana ,, qué bonito te quedo esa corona ,, me encanta como quedo con ese conejo al centro ,,

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jana,
    das ist ja eine hübsche Deko und passt so richtig gut zu deinem Eingang!
    Ja, der Betonersatz ist genial,
    ich hab heute auch nochmal gewerkelt :O)
    Liebe Grüße und einen schönen Abend und jetzt geh ich mich noch ein bisscehn umgucken bei dir!
    Gabi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über eure lieben Worte.
Bestimmt schaue ich auch bald bei dir vorbei.