Sonntag, 21. Februar 2016

Sunday Inspiration: Lieblingsorte

Hallo, ihr Lieben, zunächst möchte ich euch von Herzen danken für eure vielen lieben Kommentare zum Türenpost und eure so kreativen Tipps für meine Haustürdeko. Ich hätte nie gedacht, dass dieser Post so viel Resonanz bekommt. Nun habe ich ganz viele Anregungen und eine Aufgabe. Im Moment schwirrt mir ein bissl der Kopf von den vielen tollen Ideen. Aber, wenn das Wetter besser ist gehts los, mit Materialien sammeln und ausprobieren. Bestimmt kann ich zum März etwas vorzeigen.

Als Dankeschön gibt es keine Blumen, sondern ein Bild zum Träumen.


Diese kleine Kirche oder Kapelle steht oberhalb von Mijas, am Berghang.
Wir haben im Urlaub prunkvolle Gebäude in der Altstadt von Málaga gesehen, die prächtige Kathedrale der Stadt bewundert, die hübschen Stadthäuschen von Nerja betrachtet, die weißen Gässchen von Mijas bestaunt.
Aber dies war mein Lieblingsort, ruhig und ablegen, aber mit atemberaubender Aussicht über die Costa del Sol von Málaga bis Marbella (die ich euch leider vorenthalten muss). Ich hätte gern einen Blick hineingeworfen, in die Gebetsstube. Ob sie wohl noch genutzt wird?  So standen wir davor, um die Aussicht zu genießen und uns zu fragen, ob wir wohl jemals wieder hierher kommen werden?
Mijas ist ein schönes Ausflugsziel, aber im Ortskern überlaufen. Nachdem wir die Touristen-attraktionen abgehakt, die Buros gestreichelt und den Flamencotänzerinnen  zugeschaut haben, sind wir weiter hoch im weißen Dorf am Berghang spaziert, dorthin wo die Touristen nicht gehen, dort wo die alten Leute vor ihren kleinen weißen Häuschen sitzen, uns ein freundliches "Hola" zurufen,
ich einen kleinen Einblick in die hübschen Vorräume mit bunten Fliesen und dunkelbraunen Holzmöbeln erhaschen kann. Das ist "mein Spanien".  Und ohne, dass es die Kinder bemerkten waren wir am Waldrand und drei Kurven weiter entlang an Lavendelsträuchern auf glitzernden Steinen dort wo wir Großen hinwollten. Uns zieht es auf den Berg, die Kinder an den Strand - Lieblingsorte.

Dieses Blick hegt in mir auch den Wunsch, mal wieder zu malen. Das hab ich schon lange nicht mehr gemacht. Vielleicht auf Holz, als Aufsteller. Nun, eine gewisse Inspiration für die nächste Zeit wird sicher auch vom Wetter kommen. Im Moment sieht es eher nach Pinsel als nach Gartenhäkel  aus.

Einen schönen Sonntag für euch, genießt euren Lieblingsort zuhause, eure Jana

Verlinkt mit Sunday Inspiration

Kommentare:

  1. Liebe Jana,
    eine wunderschöne kleine Kirche, die du gefunden hast. Es muss total schön sein, von dort auf das Meer zu sehen... ich liebe sie auch, diese herrlichen Lavendelhaine... einfach traumhaft schön.
    Einen erholsamen, schönen und sonnigen Sonntag und herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  2. Ein ganz wundervolles Foto. Und ein wunderschöner Ort, der sehr viel Ruhe ausstrahlt.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jana,
    oh...da möchte ich jetzt auch gerne sein...da kommt man ins Träumen. Ich glaube, ich bin urlaubsreif...

    Wünsche dir ebenfalls einen schönen Sonntag
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jana,
    was für ein wunderbarer Ort und eine schöne Sonntags-Inspiration.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jana,
    die kleine Kapelle ist hübsch und sieht schon aus,als würde sie noch genutzt!
    Schön,wenn du dich davon zum Malen inspirieren lässt!
    Bin gespannt,was sich an deinem Hauseingang verändert:)
    Einen ruhigen Sonntag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. So ein wunderschöner, malerischer Ort. Sicher mit einem grandiosen Ausblick.
    Vielen Dank und noch einen erholsamen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Ein ganz zauberhafter Ort!
    Und malen ist immer eine tolle Idee :-)
    Man kann so herrlich abschalten
    und herunterkommen.
    Ganz liebe gemütliche Sonntagsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  8. Bonita inspiración , esa imagen de esa pequeña iglesia blanca es una belleza .. Que buena fotografía

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie wundervoll, wirklich zum Träumen! ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  10. Ein wirklich wundervoller Ort. Ich glaube, ich könnte auf dieser Treppe stundenlang sitzen.
    Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wirklich ein ganz besonderer Ort. Fantastisches Bild und tolle Geschichte!
    Vielen lieben Dank für deinen Beitrag zu "Sunday Inspiration".

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jana,
    was für ein herrlicher Ort, der eine total Ruhe ausstrahlt.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  13. Ein himmlischer Ort ... danke für diese Inspiration!
    Da habt ihr die Kinder aber ganz geschickt genau da hingeleitet, wo es euch hingezogen hat - raffiniert ;-)

    Lieben Dank für deine Besuche bei mir - ich werde mich gleich mal bei dir umschauen, eure Villa reizt mich sehr!
    Die liebe Pflege der Mutter zeigt Wirkung: mir geht es schon um einiges besser!
    Ich bin gespannt, wie es vor deiner Haustür aussehen wird, wenn das Wetter dich draußen werkeln lässt.

    Hab' noch einen schönen Abend ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  14. Oh ja, das kann ich verstehen! Was für ein traumhafter Ort. Man fühlt sich dirkt als wäre man den Weg mit euch da hoch gegeangen. Solche Reiseberichte liebe ich kurz und mit Gefühl. Bei uns schüttet es gerade aus Eimern, da träumt man sich gerne ein paar Minütchen nach Spanien.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jana,
    ich sage besser nichts mehr...aber in Andalusien kennen wir uns wirklich super aus. Mein Mann war mal beruflich einige Zeit in der La Mancha beschäftigt und von dort sind wir mit dem Mietwagen runter nach Nerva gedüst. Das letzte Mal ist schon eine Weile her, dass wir dort waren. So 4 Jahre bestimmt....ich bin traurig, wie zugebaut doch die Küste jetzt ist. Da hat es mir in Portugal fast besser gefallen...allerdings auch in der Nebensaison.
    Ich würde mich freuen auf deine Fotos von der Landau-Kaserne. Falls du es schaffst kannst du dich bis 19.03. bei den Lost Places verlinken oder eben dann später. Vielleicht ist das nächste mal meine Zittau-Zollhaus dran.
    Dir eine schöne Woche,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jana,
    dieser kleine Ort strahlt eine wunderbare Ruhe aus.
    War die Kapelle zu? Schade, dass Du nicht reingehen konntest.
    In Andalusien war ich schon Ewigkeiten nicht mehr, mal schauen, wann es uns dort mal wieder hin verschlägt.
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über eure lieben Worte.
Bestimmt schaue ich auch bald bei dir vorbei.