Sonntag, 17. Januar 2016

Sunday Inspiration: Verwitterte Schönheit


Ich möchte heute hier etwas festhalten: diese Ansicht.
Es ist der Seiteneingang der Klosterkirche.
Oft gehe ich nach der Arbeit hier entlang.
Jedesmal freue ich mich über dieses Bild, auch ohne Schnee.
Alt, aber schön.
Dieses Rot!
Es gibt hier noch viele alte graue Häuser. Schöne Häuser zwar,
aber ohne Glanz. Sie werden wieder schön, wenn die Fassaden aufgearbeitet werden.
Dann leuchten sie förmlich wieder auf.
Aber diesem Rot konnte die Zeit nichts anhaben, finde ich.
Es passt so gut zum Sandstein.
Nun gut, unten blättert die Farbe ab, da scheint das Mauerwerk feucht zu sein.
Vielleicht muss wirklich was gemacht werden, sicherlich.
Deshalb das Gerüst?
Wieviel wird sich verändern und ist es dann noch stimmig?
Ich bin mir unsicher, deshalb halte ich die Ansicht fest.

Die Zeit gestaltet oft wundersame Bilder, so wie dieses.
Sie zu verändern birgt immer Gefahr und muss genau bedacht sein.
Gerade bei Farben ist es schwer, die historischen zu treffen.

Ich verändere selbst sehr gern, mache auch altes gerne neu.
Aber einmal mehr will ich zukünftig überdenken,
der Zeit noch mehr Respekt entgegenbringen.

Ich wünsch euch einen schönen Sonntag, Jana

Verlinkt mit Sunday Inspiration

Kommentare:

  1. Liebe Jana,
    alt, aber schön...das ist genau mein Thema. Ein wunderbares Gebäude ist das und Zittau ist ja voll von solchen schlummernden Schönheiten. Wenn du magst, würde ich mich riesig freuen, wenn du am Mittwoch diesen Post hier noch bei mir verlinkst. Ich sammele unter den Thema 'Lost Places' genau solche Plätze bzw. alte Häuser auf meinem Blog.
    Einen schönen Sonntag noch.
    Ganz liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, liebe Jana, wunderschön. Ich liebe auch gerade solche verwaschenen, angenagten Rottöne.
    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Du sprichst mir aus der Seele! Und unsere liebe für alte Häuser teilen wir ja so und so.
    Mach dir noch einen kuscheligen Sonntag. Bei uns ist alles dick verschneit. Wahrscheinlich muss ich gleich raus mit den Kindern - zum Rodelberg.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  4. Du hast ganz recht solchen historischen Schätze muss mit viel Einfühlungsvermögen und Respekt begegnet werden. Leider gibt es viele negativ Beispiele, deine Sorge ist durchaus berechtigt, aber es wurde ja viel dazu gelernt und vielleicht erstrahlt das Gebäude bald wieder in seiner alten Pracht und macht dir noch mehr Freude auf deinem Weg.
    Herzliche Sonntagsgrüße, Patricia

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön, und zum Glück wird etwas daran gemacht...
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jana,
    das ist gut dass Du es so in diesem Zustand festgehalten hast. Wer weiss wie es mal im neuen Glanz erstrahlt.
    Was ich natürlich hoffe, ich liebe alte Häuser.
    Bis bald Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein wundervolles Bild. Solch alten Gebäude sind für mich IMMER Inspiration pur, denn mein Kopfkino beginnt sofort zu rattern. Was könnte man daraus machen, ....
    Und die Farbe ist wirklich ganz besonder schön! Du bist zu deinem Arbeitsweg wirklich zu beneiden.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag und vielen Dank für deine Teilnahme!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jana,
    das ist aber wirklich ein wunderschönes Gebäude. So wie es ist. Da wollen wir mal hoffen, dass die Veränderungen/Renovierungen den alten Charme hervorheben und nicht zerstören. Das wäre wirklich schade.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jana,
    das ist wirklich eine tolle Farbe und ein schöner Kontrast zu den wohl grauen Fassaden.
    Ich freue mich auch,wenn unsere Stadt Stück für Stück restauriert wird.
    Unser Rathaus ist übrigens auch rot.
    Liebe Sonntagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jana,
    das Haus ist so besonders, hoffentlich wird der Scharm erhalten wenn es einmal renoviert wird.
    Habe einen guten Start in die Woche,
    viele Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jana,
    wirklich ein sehr schönes Gebäude, wollen wir hoffen das es nicht
    zu sehr verändert wird, aber dass etwas gemacht wird ist doch schön.
    Liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  12. Ein interessantes Gemäuer!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht einfach nur mega schön aus...tolles altes Gebäude und die Farbe und die Patina sind der Wahnsinn!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jana,
    ich denke das es nur nach gebessert wird,
    denn zum Glück geht der Trend immer mehr
    danach altes zu erhalten!
    Eine schöne Woche
    wünscht dir
    Lia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jana,
    das ist ein schönes Haus, welches zum Träumen einlädt.
    Wer dort wohl mal gewohnt hat...schön, wenn man sich dazu Geschichten ausdenken kann.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jana,
    traumhaft schön das "Häuschen"......
    Vorallem der Treppenbereich zum Eingang lädt zum träumen ein....
    Wunderschön.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  17. Hi dear Jana !! Me encantó ese lugar !! Una gran edificación

    AntwortenLöschen
  18. das ist ja wirklich ein wunderschönes gebäude! auf den treppenstufen möchte man abends gerne mal mit einem glas wein sitzen und mit den nachbarn plaudern! hoffentlich wird das haus nicht überrenoviert und die schönen alten türen und fenster werden erhalten. und das rot natürlich auch!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über eure lieben Worte.
Bestimmt schaue ich auch bald bei dir vorbei.