Sonntag, 31. Januar 2016

Sunday Inspiration: Holz


Ich habe schon eine ganze Menge ausprobiert, verschiedene Werkstoffe.
Doch als ich in der letzten Woche wieder geschmirgelt, gestrichen, geschmirgelt, gewachst habe,
ist mir klar geworden: am liebsten arbeite ich mit Holz, vor allem mit altem Holz.
Holz inspiriert mich sehr. Wenn ich ein altes Möbelstück ergattert oder auch nur eine alte Holzkiste,
Habe ich bestimmte Ideen im Kopf, was daraus werden soll, wie ich es gestalten könnte.
Und wenn ich dann die alte Farbe löse, mühselig oft, mehrere einzelne Schichten, und das dunkle alte Holz zum Vorschein kommt, dann wird es mir manchmal unmöglich es wieder zu streichen.
Dann inspiriert mich das Holz dazu, es so zu belassen, nur zu ölen oder wachsen oder nur Teile zu streichen, die ausgebessert wurden oder unansehnlich sind.
Als ich in letzter Zeit mit Beton und Gips experimentiert habe, was mir auch Spaß gemacht hat, habe ich auch Müll erzeugt, weil nicht alles gleich klappt, dass hat mich geärgert. Bei Holz ist das anders, da kann man Müll nehmen und was draus machen. Und das ist für mich eine große Freude.
Ein solches Holzerlebnis ist unser neuer (ach Quatsch) Waschtisch. Er muss nur noch angeschlossen werden. In ein paar Tagen gibt's die Bilder. Ich liebe ihn schon jetzt.

Einen schönen Sonntag für euch alle, eure Jana

Achso ja, dieses Stillleben hat sich bei unserer Räumerei im Bad ergeben. Die Dinge finden noch ihren Platz und der Spiegel wird noch geputzt vor der Präsentation. 

Verlinkt mit Sunday Inspiration bei Eclectic Hamilton

Kommentare:

  1. Liebe Jana
    Das unterschreibe ich ;-). Holz ist einfach toll. Es gibt so viel verschiedenes und das Wekeln damit bereitet mir auch grosse Freude. Auf dem Waschtisch freue ich mich jetzt schon ;-).
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Holz ist ein wunderbarer Werkstoff, das kann ich als gelernter Schreiner nur bestätigen.

    Allerdings in ich jetzt nicht so der Fan von dem Weißtrend. Auch ich bin eher dafür, dass man alten Möbeln ihre Farbe lassen sollte. Aber das ist Geschmackssache.

    Bin gespannt auf den Waschtisch.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jana,
    ja Holz ist herrlich. Da hast du ja echt schöne Sachen ergattert!
    Mir geht es da wie dir. Wenn ich schon alles mühevoll abgeschliffen haben, muss ich mich echt überwinden, alles wieder zu streichen.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und alles Liebe!
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jna, Ja, Holz ist wirklich herrlich. So warm und irgendwie weich, aber doch fest und verlässlich. Und besonders mag ich die unterschiedlichen Strukturen und Texturen, die Holz haben kann.
    Dir einen schönen Sonntag
    Frauke von Lüttes Blog

    AntwortenLöschen
  5. Ihr habt auch eine alten Waschtisch, liebe Jana !!!!
    Wie witzig, in unserem neuen Bad steht auch so einer! Wollte ich schon lange mal posten.
    Mal sehen, wer von uns beiden es zuerst schafft, grins ;-)
    Einen schönen Sonntag und viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jana,
    mir geht es genauso :-) ich arbeite auch am liebsten mit Holz.
    Bin gespannt auf deinen Waschtisch,
    liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jana, ich finde Holz auch absolut inspirierend.
    Einfach auch nur deshalb, weil es natürlich gewachsen ist und so viel Leben in sich trägt.
    Bin schon sehr gespannt, wie du diese Schätze aufbereitest.
    Vielen Dank für deinen Beitrag!

    Greetins & Love & a wonderful sunday
    Ines

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jana,
    ja...Holz ist ein wunderbarer Werkstoff, nichts fühlt sich so toll an, wenn man am werkeln und schleifen ist, nur Holz. Auf deinen Waschtisch bin ich schon gespannt. Bei euch finden sich aber viele Schätze, die noch integriert werden können, der Spiegel ist auch wunderschön.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jana,
    da bin ich mal gespannt auf den Waschtisch. Das wäre auch was für mich...
    LG, Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jana,
    musste über deine Begeisterung bezüglich Schleifen und Schmirgeln von Holz grinsen! Wir machen bei uns im alten Haus seit fast 2 Wochen nichts anderes. Die Türen und Türstöcke sind dran. Wir könnten mit Begeisterung eine neue Helferin gebrauchen - falls du also noch Lust hast... ;-). Unser Bauern-/Gasthaus ist von ca. 1850. Dadurch, dass es 2mal abgebrannt ist, hatte der Denkmalschutz kein Interesse mehr daran, weil zu wenig originale Bausubstanz. In kleinen Schritten wird das Objekt jetzt wieder in den alten (den nicht in den 50ger-70ger verbastelten Zustand) zurückversetzt. Und das geht auch sehr gut ohne Denkmalamt. Ich kann deine Begeisterung für Holzarbeiten so gut verstehen! Auf jedem Sperrmüll finden wir unglaublich schöne Sachen, die es einfach Wert sind, dass man sie bearbeitet und ihnen neues Leben schenkt. Aus einem alten Nähmaschinentischchen wollte ich auch schon einen Waschtisch machen (das Becken gab´s im Nachbarort auf dem Sperrmüll dazu). Bin jetzt ebenfalls gespannt, was du aus deinen Vorgaben so machst. Da könnten wir uns sicher gegenseitig Ideen und Anregungen liefern... und das nicht nur für Waschtische!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  11. Altes Holz ist immer wieder schön. So ein altes Hockerchen steht bei uns auch gerade zur Restauration bereit.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jana,
    da kann ich mich nur anschliessen.....
    Mir geht es genauso....dicht gefolgt von Beton ....
    Deine Schätze dürften hier allesamt einziehen....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  13. Hola amiga querida !!que tengas un bendecido comienzo de semana

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jana,
    für mich hat altes Holz Charakter. Es macht Spaß so alten Stücken neues Leben einzuhauchen.
    Ich bin schon sehr auf den Waschtisch gespannt.

    liebe Grüße
    nicole

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über eure lieben Worte.
Bestimmt schaue ich auch bald bei dir vorbei.