Dienstag, 24. November 2015

Verwandlung eines Schränkchens



Vor einem Weilchen habe ich ein kleines dunkles Schränklein für nur 10€ ergattert. Bei diesem Preis kann man ja nicht viel falsch machen und ein kleines Schränkchen geht bei uns immer - es mangelt ja nicht an Platz und erst recht nicht an zu verstauendem Kleinkram.
Während der Arbeit habe ich mich sehr über das Schränkchen gefreut, denn es ging leicht von der Hand. Zunächst war, wie nicht selten bei mir, zu beginn nicht völlig klar, wie das Teilchen am Ende aussehen sollte. Ich mag es, einfach zu beginnen und mich auf die Ideen während der Arbeit einzulassen.
Aber jetzt gehts los.
Da ist er.

Zuerst habe ich das Schränkchen gereinigt und mit feinem Sandpapier abgeschliffen.
Dann wurde es mit Kreidefarben von Annie Sloan (Chalk Paint Versailles 36) gestrichen. Für den Shabby-Look  reicht es einmal zu streichen. Die Deckung war nicht 100%-ig, aber es wurde ja nun wieder geschliffen. Aufgrund des lackierten Untergrundes durfte ich nicht zu viel schleifen. Die Farbe ging sehr lecht wieder ab. Aber nach dem Abschleifen (240iger Papier) wird die Kreidefarbe erst richtig schön, richtig samtig.
Und nun noch die Verzierungen: Schablonenmalerei mit einer vorhandenen selbstgefertigten Pappschablone und selbstgerührter Kreidefarbe in weiß.
Erst sollte es nur an den Türen sein, aber weil es so gut ging, kam das Dekor auch auf die Platte.
Ist es eben ein bisschen verspielt. Das konnte ich einfach gebrauchen.
Da ist er.




Das war am Samstag, nachdem mir einfiel, dass die Rosen noch nicht verschnitten und angehäufelt waren, also vor dem Kälteeinbruch.



Und nun mit Weihnachtsdekoration im Fensterrahmen. Ja, es sind immer noch welche da.
Sperrholzfiguren habe ich mit Serviettendruck verschönt und mit Basteldraht und Perlen in den Rahmen gespannt. Eins meiner Altholzhäuschen dazu weiss angestrichen.






So wird es also Eckchen für Eckchen weihnachtlicher und einiges ist noch geplant.
Aber nun schau ich mir ersteinmal eure kreativen Adventsdekorationen an.
Bis dann, eure Jana

Verlinkt mit
Creadienstag,
Weihnachtszauber,
Adventsbasteln,
XMas Special Linkparty
Deko-Donnerstag bei Ladystil

Kommentare:

  1. Jana, guten Morgen,
    der ist einfach genial geworden und super ist, dass es ein altes Teil ist und zu neuem Leben erweckt wurde!

    Sehr schön geworden!!!!

    Liebe Grüße
    Uschi
    so what hutliebhaberin

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine Wahnsinns-Veränderung! Der Schrank ist dir wirklich toll gelungen und die Ornamente sind sooo schön!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jana,
    der Schrank strahlt in neuem Glanz und zusätzlicher Stauraum ist immer gut!
    Auch den Fensterrahmen hast du wunderbar aufgehübscht zur Weihnachtszeit!
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Oh da fällt mir ein, dass ich auch noch zwei Kommoden in der Garage stehen habe, liebe Jana.
    Sehr schön geworden und weiß ist ja auch immer hell und freundlich. Die Ornamente machen das Schränkchen noch zu etwas ganz Besonderem. Einen schönen Dienstag und
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  5. Oh, und unter der super gelungenen Kommode, liebe Jana, was sehe ich denn da??? ...das ist ja ein Traumboden: wie schön.
    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Wow!!! Mehr kann ich gerade nicht sagen. Geht auch schlecht mit vor staunen- offfenem Mund ;o)
    Ich bin schwer beeindruckt!
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jana,
    oh ja das ist eine tolle Veränderung, ich mag Kreidefarbe auch sehr. Sie lässt sich so gut verarbeiten.
    Und der Effekt ist super.
    Deine Bodenfliesen finde ich wunderschön.
    Schöne Woche noch Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jana,
    da kann man doch glatt sagen aus einem häßlichen Entlein
    ein wunderschöner Schwan geworden.
    Wunderschön.......
    Deine Fliessen gefallen mir aber auch total gut....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jana,
    toll, was aus der alten Kommode geworden ist - wunderschön! Deine Fliesen habe ich auch gerade bewundert und wenn ich das richtig sehe, hast du auch fast solche Fenster wie wir - also außen ein Vorfenster und davon getrennt ein Innenfenster - zum Putzen ganz grauslig! Wieviel Fensterchen hat den die Villa Türmchen...da bist du ja eine Putz-Leidensgenossin.

    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jana,

    ich bin total begeistert. Das Schränckchen ist wirklich nicht mehr wieder zu erkenne. Das hast du wie immer große Klasse gemacht.

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  11. Hi Jana,
    ne, oder? Der Schrank ist ja nicht wiederzuerkennen!
    Super Arbeit! Die Bodenfliesen sind ja der Hammer!♥

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jana,

    ich bin ja nicht so der Fan davon alte Möbel zu weißen. Mir gefallen sie besser im Original...
    Trotzdem bewundere ich Jeden, der die Geduld für diese Arbeit aufbringt und Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden!
    Was mich aber total umgehaun hat, ist der Fußboden. So wunderschön vintage. Wennde den mal zukleisterst, dann leg ich dich aber übers Knie :-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  13. So klasse gemacht liebe Jana! ♥ ... und in die Fliesen bin ich auch ganz verliebt! Ganz lieben Dank für deine lieben Worte bei mir...
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Oh, wie schick... Diese Verwandlung kann sich wirklich sehen lassen. Der Fensterrahmen mit der weihnachtlichen Deko passt auch wunderbar dazu. Ich wünsche die ein gemütliches und wunderschönes 1. Adventswochenende, liebe Jana.
    Herzliche Grüße von Christine aus Dresden.

    AntwortenLöschen
  15. Qué bonita transformación de esa cómoda , me encanta el blanco , luce mucho más luminosa

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jana,
    was für ein schönes Schränkchen hast Du da gewerkelt.
    Gut, die Schablone hätte ich jetzt weggelassen, aber irgendwie passt es gut dazu und die Ecke, die Du Dir für den Schrank ausgesucht hast, ist perfekt.
    Dir einen schönen Samstag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über eure lieben Worte.
Bestimmt schaue ich auch bald bei dir vorbei.