Sonntag, 1. November 2015

Sunday Inspirations 20: Kulturnacht



Wer sich aufmacht, der kann was erleben.


Freitag, 30.10. 2015, 18:30Uhr.
Wir sind auf dem Turm der Johanniskirche, hoch über unserer Stadt.
Um das Zimmer des Türmers sind an allen vier Ecken des Turmes  Laternen angehangen.
Die Geranien blühen hier oben erstaunlicherweise noch sehr schön und dann ...
... erklingt Trompetenmusik, gleich neben uns.
Wie beeindruckend. Die Kinder können sich an den Lichtern der Stadt kaum sattsehen.
Da ist das Rathaus, dort das Gymnasium, die Klosterkirche, der Marktplatz.
Und das ist erst der Anfang: Die 5. Zittauer Kulturnacht (unsere 1.) wurde gerade eröffnet.

Wir sind stolz auf uns, dass wir uns aufgemacht haben. Es ist schließlich  Freitagabend nach einer anstrengenden Woche. Deshalb belohnen wir uns ersteinmal mit einer Bratwurst nach historischem Rezept am Museum. Und was wir an diesem Abend noch erlebt haben, erfahrt ihr mit weiteren Zittau bei Nachtbildern in einem der nächsten Post 's, denn Regel ist Regel.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag, ebenso sonnig und mild wie es gestern (bei uns) war.
Nach der vielen Kultur am Freitagabend haben wir ordentlich Laub geraschelt: ich mit den Füßen, die Kinder ganz und gar.

Ganz lieb, Jana

Sunday Inspiration 20 bei Eclectic Hamilton


Kommentare:

  1. Liebe Jana,
    Du hast es genau richtig beschrieben, nur wer sich aufrafft, kann etwas erleben. Das empfinde ich ganz genau so. (Raffe mich aber trotzdem nicht immer auf)
    Ganz liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jana,
    so eine Kulturnacht ist was Tolles...mit Erlebnissen, die man so schnell nicht vergisst...Schön, dass es so etwas bei euch gibt.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jana,
    was für ein schönes Erlebnis.
    Da habt ihr ja warlich ein ganzes Lichtermeer gesehen....Toll.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Da bin ich ja gespannt auf mehr! Und jetzt muss ich endlich mal nachholen und genau schauen, wo Zittau liegt, denn gelesen habe ich es schon oft.
    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wohnst ja ganz in der Nähe von der polnischen Grenze.
      Schäm, schäm, dass ich die deutsche Karte soooo schlecht kenne. Ich hätte Zittau in einem anderen Eck gesucht :-)

      Löschen
  5. Liebe Jana,
    schön, wenn man bei sternenklarer Nacht über die Stadt schauen kann!
    Am Freitag war hier wieder Shoppingnacht und ein Feuerwerk gab es auch zu sehen am Ende.
    Einen gemütlichen Sonntagabend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jana,
    Das war bestimmt beeindruckend dort oben auf dem Turm.
    Nun bin ich auf weitere Nachtbilder gespannt.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jana, wie wundervoll, dass du uns mitgenommen hast. Ich konnte alles fühlen, riechen und sehen!
    Und danke für die Inspiration, sich öfters mal aufzuraffen und auch nach einem stressigen Tag noch etwas zu unternehmen!
    Ganz lieben Dank für deine Teilnahme!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jana,
    einen wunderbaren Abend konntet Ihr erleben. Jetzt wird es schon so zeitig dunkel, dass man meint der Tag sei schon um 19.00 Uhr um. Danke für Deine lieben Worte bei mir , freue mich immer sehr darüber . Gehe nun zu Bett , bei uns ist die Nacht um 4.00 Uhr um ...
    Ganz liebe Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über eure lieben Worte.
Bestimmt schaue ich auch bald bei dir vorbei.