Donnerstag, 5. November 2015

RUMS - Nur für mich 2

Heute präsentiere ich etwas Großes für mich.
Meine Liebe zu alten Fenstern nimmt übermäßige Dimensionen an?
Oh, das ist noch gar nicht das größte, was wir haben.
Im Keller steht noch eine Fensterlaibung (also kein richtiger Fensterflügel), die passt gar nicht durch eine Zimmertür - zum Glück vielleicht.
Dieses schöne Stück hier, gehörte zu den Schätzen, die wir mit unserem Haus übernahmen.
Es stand im Keller, fehlt jetzt also nirgends.
Ich habe es gründlich gesäubert, von Glasresten und Kit befreit und abgeschliffen, aber wie ihr seht so, dass noch Farbreste übrig bleiben, um den Shabby-Look zu betonen.
Das habe ich also für mich und meine Tücher gemacht (Ich hab natürlich noch viel mehr davon, aber dann wär vom Fenster nichts mehr zu sehen).





Die Farbe der anderen Möbel kommt auf diesen Bildern nicht gut rüber. Die Möbel sind eher grün als blau. Über deren Aufarbeitung habe ich hier  und hier berichtet.
Ich mag es die größeren Dinge einfach anzulehnen. Das feste Anschrauben ist so endgültig. Gerade hier sammel ich noch das eine oder andere Stück dazu und will mich noch nicht festlegen, wie der Raum endgültig aussehen wird und was heißt  endgültig?
Aber jetzt habe ich noch eine Frage, ist dieses Fenster auf dem eher niedrigen Schrank überdimensioniert, sollte es lieber unten stehen?
Ich fand dies erst, habe mich jetzt aber doch daran gewöhnt - was sagt ihr?




Ich wünsch euch allen einen schönen RUMS-Donnerstag.
Liebe Grüße, Jana

Verlinkt mit RUMS
und mit upcycling-Linkparty
und mit Deko-Donnerstag


Kommentare:

  1. Hallo liebe Jana,
    ich finde das Fenster auf der Kommode genau richtig. So kommt es super zur Geltung. Deine Ideen die Tücher dort hineinzuhängen finde ich super !!! Hast Du auch so einen Tücherfimmel ;-) Ich besitze unzählige und sie hängen im ganzen Haus herum (besonders gerne an den Türklinken) und immer ist genau das Tuch nicht aufzufinden, das ich dann unbedingt anziehen muss. Tja manchmal hat es frau eben nicht leicht ;-).
    Einen sonnigen Tag und
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Liebe, ich finde es auch nicht überdimensioniert und ich mag so alte Fensterrahmen auch voll gerne und ich lehne auch gerne Sachen einfach an. Vielleicht findest Du mal eine größere Lampe oder alte Glasflache oder Kernzenleuchter zum Dazustellen dann wirkt es wieder ganz anders. Ich stelle manchmal Sachen 10 x hin und her bis es für mich dann optimal passt. Wie auch immer ist das "Tuchfenster" einfach schön und kann meiner Meinung nach auf jeden Fall an diesem Platz bleiben.
    GlG

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Eckchen ist entstanden. Ganz wunderschöne Farben, liebe Jana.
    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jana,
    ich finde dein neues Tücherregal/Fenster der Oberburner....
    Echt schön.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jana,
    toll,daß du so einen Schatz im Haus hattest!
    Solche Fenster gibt es nicht mehr so oft...
    Schöne Idee,daran ein paar Tücher zu hängen!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Jana,
    ich liebe auch alte Fenster!
    Da kannst Du stolz auf Dein Fundstückchen sein.
    Gut aufpassen!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Diese alten Sprossenfenster sind total schön - gerade als Tuchhalter. Ich glaub, im Gartenschuppen steht auch noch eines von uns.
    Wenn ich so das drumherum um das Fenster sehe, möchte ich am liebsten einmal durch dein Haus spazieren. Da gibt es sicherlich gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viele schöne alte Sachen zu entdecken.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Ecke!!! Das bisschen Farbe tut den Möbel gut, egal ob türkis/blau oder eher grün! So ein Fenster hätte ich ja auch gern, würde sich super als Deko im Garten machen..............

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jana,
    wie ich gesehen habe, habe ich einige Post versäumt von Dir. Doch bei diesen hier bin ich hängen geblieben. So einen schönes altes Sprossenfenster das passt super in Deine Deko. Und die bunten Möbeln finde ich auch gut dazu.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über eure lieben Worte.
Bestimmt schaue ich auch bald bei dir vorbei.