Sonntag, 15. November 2015

Grün im November

GRÜN,
ist das Thema heut bei Bunt ist die Welt . Dies war mir erst etwas befremdlich, wo doch im November das letzte Grün zugehen scheint, in trostloses Grau wechselt.
Trotz langem Sonnenschein ist auch dieser November schwer geworden.
Gut, dass die Vorfreude der Kinder auf die Weihnachtszeit keine Grübeleien zulassen.
Gebastelt muss werden und gebacken. Umso eher wir anfangen, umso mehr können wir machen.
Sie haben ja irgendwie recht, denn je näher das große Fest rückt, umso knapper wird die Zeit.
Eine große Familie hat viele Termine und ein bisschen Besinnlichkeit soll es ja auch geben.
Aber ich komm vom Thema ab.
Ja zur Weihnachtszeit gehört grün auf jeden Fall. Aber noch ist es nicht die Zeit für Tannengrün.
Ich mag grün, vor allem die gedeckten Töne. Also, warum nicht Grün im November suchen.
Ich hatte ein paar Minuten, bis die Kartoffeln kochten, um das Grün im Garten zu suchen.
Und das war gut, denn ich hatte den Garten in den letzten Tagen nicht beachtet.
Die Wiese war vom Laub befreit ... und gut.
Ich war erstaunt, dass da sogar noch Blüten waren Strahlenastern und Winterastern.
Aber nun seht das Grün, von Efeu, Farn und Moos.











Es hat mir Freude gemacht, vor allem der Efeu. Wie konnte ich ihn vergessen, wo mich doch über jede Ranke freu. Sie verdecken kahle Stellen und ich lege sie, wie den wilden Wein um den alten Eisenzaun. Es ist nicht alles grau. Selbst die alten Steine verlieren durch das Moos an Härte.

Habt ihr auch Grün gefunden? Dann sehn wir uns bei Bunt ist die Welt (auch im November.)
Einen schönen Sonntag für euch, Jana

Kommentare:

  1. Liebe Jana,
    bin auch erstaunt,wieviel Grün es jetzt noch gibt in der Natur!
    Dann erscheint einem der November doch nicht so grau.
    Einen entspannten Sonntag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Deine Bilder geben die momentane Stimmung gut wieder.
    Aus Steinen und an harten Mauern, das hoffnungsvolle Grün.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jana,
    habe dich gerade bei Lotta gefunden...das letzte Foto finde ich ganz herrlich. Zur Villa mit dem Türmchen und Eisenzäunen gehört Efeu einfach dazu und auch Moos an den Stufen.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Wo sich so das Grüne versteckt.
    Da wirkt der November gar nicht mehr so trist.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend.
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jana,

    danke für deine liben Worte zu meinem letzten Post! Hab mich dolle darüber gefreut.
    Ach ich bin ganz verliebt in eure Villa Türmchen!
    Hab einen schönen Wochenstart!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jana,
    ich bin auch ein Fan von diesen gedeckten grünen Farben im Herbst - wunderschön!!! Wie auch euer Märchenschloss hinterm Efeu. Bei dem musst du allerdings aufpassen, dass ihr nicht einwachst. Unser Gartenschuppen ist vor lauter Efeu fast schon nicht mehr zu sehen...

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über eure lieben Worte.
Bestimmt schaue ich auch bald bei dir vorbei.